Early Edition Barrel Chairs von Frank Lloyd Wright für Cassina, Italien, 4er Set (2024)

Informationen zum Stück

Vintage Design

Automatisch generierte Übersetzung

Original anzeigenÜbersetzung anzeigen

Unparalleled Design Heritage

Frank Lloyd Wright, a name synonymous with architectural genius, extended his visionary design philosophy to these exquisite barrel chairs. Originally conceptualized in 1937, these chairs embody Wright’s commitment to organic architecture and seamless integration of form and function. Each chair is a testament to his innovative spirit and enduring influence on modern design.

Impeccable Craftsmanship by Cassina

Cassina, Italy, renowned for its masterful craftsmanship and dedication to producing high-quality furniture, has faithfully recreated Wright’s original design. These early edition chairs capture the essence of Wright’s vision, using the finest materials and traditional techniques to ensure authenticity and durability. The result is a perfect blend of historical significance and contemporary relevance.

Condition: Exceptional

Preserved with utmost care, these chairs are in great condition, reflecting their enduring quality and timeless appeal. The rich wood finish remains lustrous, and the upholstery is pristine, showcasing the chairs’ elegant curves and meticulous detailing. Owning these chairs means adding a piece of design history to your collection, maintained in a state worthy of a museum.

A Collector’s Dream

These four barrel chairs are not just pieces of furniture; they are art pieces, embodying a significant era in design history. Whether you are a collector, an interior designer, or a connoisseur of fine furniture, these chairs offer a unique opportunity to own a part of Frank Lloyd Wright’s legacy. Their presence will undoubtedly elevate any space, adding sophistication, historical depth, and unmatched style.

A timeless design informed by exceptional constructive complexity, the iconic Barrel chair was created in 1937 by Frank Lloyd Wright, based on an original design dating from 1904. This barrel-shaped armchair is composed of 37 parts, each fitting into the other with pinpoint precision. The base and the chair back are constructed from three pieces of solid wood, bent at a different angles. Each of the three pieces is then cut in two to counterbalance the tensions created during the steam-bending and the drying processes. The two parts are then placed back-to-back and glued together. The joints are all carved directly into the wood, all the details are hand-finished by Cassina’s carpenters.

Wright was born on June 8th, 1867 in Richland Center, Wisconsin, USA.Before his birth, his mother was determined that the child she was carrying would become the greatest architect of all time. A teacher herself, she discovered the Froebel system of education, known as the “kindergarten gifts”, according to which a child was taught to draw using basic geometric shapes and forms.His father was a preacher and musician and taught his son to listen to music as “an edifice of sound”. At the age of twenty he ran away from home and travelled to Chicago in pursuit of architecture, where he discovered the work of Adler and Sullivan, applied for a job, and worked directly under Louis Sullivan for nearly seven years. In 1893 he established his own practice. His work in and around Chicago from 1893 to 1909 heralded a new concept in architecture. The “Larkin Building” and “Unity Temple” saw innovations in design and engineering, made possible by the technology and materials of the twentieth century.By means of reinforced concrete, glass, steel, sheet metal and the cantilever (a support moved in from the edge), he developed an architecture in which the reality of the building was the space within. This evasive element - almost mystical by nature - of liberated interior space, is the pervading quality in everything he built. In 1932 Wright and his wife Olgivanna founded the Taliesin Fellowship, a school of architecture at their own home.Soon came the famous commissions for Fallingwater and the Johnson Wax Administration Building. As his work increased so did the power of his creative genius.There seemed to be no end to the variety of forms, ideas, shapes, spaces, concepts and innovations that poured forth from him. He left behind him a group of people dedicated to the conception of organic architecture: drawing upon the people of the Taliesin Fellowship, he established the Frank Lloyd Wright Foundation, which continue to preserve and safeguard the work, archives and principles of this great Master.

Einzigartiges Design-Erbe

Frank Lloyd Wright, ein Name, der für architektonische Genialität steht, hat seine visionäre Designphilosophie auf diese exquisiten Barrel Chairs übertragen. Ursprünglich 1937 entworfen, verkörpern diese Stühle Wrights Engagement für organische Architektur und die nahtlose Integration von Form und Funktion. Jeder Stuhl ist ein Zeugnis seines innovativen Geistes und seines anhaltenden Einflusses auf das moderne Design.

Tadellose Handwerkskunst von Cassina

Das italienische Unternehmen Cassina, das für seine meisterhafte Handwerkskunst und sein Engagement bei der Herstellung hochwertiger Möbel bekannt ist, hat Wrights Originalentwurf originalgetreu nachgebaut. Diese frühen Stühle fangen die Essenz von Wrights Vision ein und verwenden die besten Materialien und traditionellen Techniken, um Authentizität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Das Ergebnis ist eine perfekte Mischung aus historischer Bedeutung und zeitgenössischer Relevanz.

Zustand: Außergewöhnlich

Die Stühle wurden mit größter Sorgfalt aufbewahrt und befinden sich in einem hervorragenden Zustand, der ihre dauerhafte Qualität und zeitlose Attraktivität widerspiegelt. Das reiche Holzfinish bleibt glänzend, und die Polsterung ist makellos, was die eleganten Kurven und die sorgfältige Detailarbeit der Stühle zur Geltung bringt. Der Besitz dieser Stühle bedeutet, dass Sie Ihrer Sammlung ein Stück Designgeschichte hinzufügen, das in einem Zustand erhalten wird, der einem Museum würdig ist.

Der Traum eines jeden Sammlers

Diese vier Barrel Chairs sind nicht einfach nur Möbelstücke, sie sind Kunstwerke, die eine bedeutende Epoche der Designgeschichte verkörpern. Ob Sie nun Sammler, Innenarchitekt oder Kenner edler Möbel sind, diese Stühle bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit, einen Teil von Frank Lloyd Wrights Erbe zu besitzen. Ihre Präsenz wird zweifellos jeden Raum aufwerten und ihm Raffinesse, historische Tiefe und unvergleichlichen Stil verleihen.

Der ikonische Barrel Chair ist ein zeitloses Design, das von außergewöhnlicher konstruktiver Komplexität geprägt ist. Er wurde 1937 von Frank Lloyd Wright auf der Grundlage eines Originalentwurfs aus dem Jahr 1904 geschaffen. Der tonnenförmige Sessel besteht aus 37 Teilen, die präzise ineinander greifen. Das Gestell und die Rückenlehne des Sessels bestehen aus drei Stücken Massivholz, die in unterschiedlichen Winkeln gebogen sind. Jedes der drei Teile wird dann in zwei Hälften geschnitten, um die Spannungen auszugleichen, die während des Dampfbiege- und Trocknungsprozesses entstehen. Die beiden Teile werden dann Rücken an Rücken gelegt und verleimt. Die Verbindungen werden direkt in das Holz geschnitzt, alle Details werden von den Schreinern von Cassina von Hand ausgeführt.

Wright wurde am 8. Juni 1867 in Richland Center, Wisconsin, USA, geboren. Schon vor seiner Geburt war seine Mutter entschlossen, dass das Kind, das sie zur Welt brachte, der größte Architekt aller Zeiten werden würde. Sie war selbst Lehrerin und entdeckte das Fröbelsche Erziehungssystem, das auch als "Geschenke des Kindergartens" bekannt ist und nach dem ein Kind das Zeichnen mit geometrischen Grundformen erlernt.Sein Vater war Prediger und Musiker und lehrte seinen Sohn, Musik als "Klanggebäude" zu hören. Im Alter von zwanzig Jahren lief er von zu Hause weg und reiste auf der Suche nach Architektur nach Chicago, wo er die Arbeiten von Adler und Sullivan entdeckte, sich um eine Stelle bewarb und fast sieben Jahre lang direkt unter Louis Sullivan arbeitete. Im Jahr 1893 eröffnete er sein eigenes Büro. Seine Arbeit in und um Chicago von 1893 bis 1909 läutete ein neues Konzept in der Architektur ein. Das "Larkin Building" und der "Unity Temple" waren Innovationen in Design und Technik, die durch die Technologie und die Materialien des 20. Jahrhunderts möglich wurden: Mit Hilfe von Stahlbeton, Glas, Stahl, Blech und dem Freischwinger (eine vom Rand her eingezogene Stütze) entwickelte er eine Architektur, bei der der Raum im Inneren des Gebäudes die eigentliche Realität war. Dieses flüchtige, fast mystische Element des befreiten Innenraums ist die durchdringende Qualität all seiner Bauten. 1932 gründeten Wright und seine Frau Olgivanna die Taliesin Fellowship, eine Schule für Architektur in ihrem eigenen Haus, und bald folgten die berühmten Aufträge für Fallingwater und das Johnson Wax Administration Building. Mit der Zunahme seiner Arbeit wuchs auch die Kraft seines schöpferischen Genies: Die Vielfalt der Formen, Ideen, Gestalten, Räume, Konzepte und Innovationen, die von ihm ausgingen, schien kein Ende zu nehmen. Er hinterließ eine Gruppe von Menschen, die sich dem Konzept der organischen Architektur verschrieben haben: Mit Hilfe der Taliesin Fellowship gründete er die Frank Lloyd Wright Foundation, die das Werk, die Archive und die Prinzipien dieses großen Meisters bewahrt und schützt.

Klicken Sie hier für die vollständige BeschreibungSchließen

KreateurFrank lloyd Wright
HerstellerCassina
Design Epoche1920 bis 1949
Jahr1990
Produktionszeitraum1980 bis 1989, 1990 bis 1999
Hergestellt inItalien
Kennzeichnung vorhandenDieses Stück verfügt über eine Kennzeichnung
StilArt Deco
ZustandSehr gut — Dieser Vintage/antike Artikel hat keine Mängel, kann jedoch leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Details über Schäden und Restaurierungen

Leichte altersbedingte Gebrauchsspuren

ArtikelnummerIEI-1355142
MaterialStoff, Holz
FarbeBlau, Braun
Breite55 cm 54.5 cm
Tiefe56 cm 55.5 cm
Höhe81 cm 81 cm
Sitzhöhe50 cm

Versand & Lieferung

Versand ausNiederlande
Rückgabevierzehn Tage Rückgaberecht außer bei Objekten, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden

Nachhaltigkeit

CO2-neutralFür jeden getätigten Kauf gleicht Pamono 100 % der geschätzten Kohlendioxidemissionen aus, die durch den weltweiten Versand entstehen.
VintageWenn Sie sich für antike oder Vintage Möbel entscheiden, reduzieren Sie Ihren ökologischen Fußabdruck, da weniger Abfall entsteht, die Nachfrage nach neuen Materialien sinkt und die Lebensdauer der von uns verwendeten Produkte wird verlängert.

Lieferdaten

Lieferung frei Bordsteinkante:
(in jeder Bestellung enthalten)
  • Ihre Bestellung wird von einem sachkundigen Fahrer auf den Bürgersteig der angegebenen Adresse geliefert. Für weiteren Transport in Ihre Wohnung sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen ein Familienmitglied oder Freund um Hilfe zu bitten; alternativ können Sie die „Lieferung in Ihre Wohnung“ im Bestellprozess hinzubuchen (siehe unten).
  • Der Versandpartner meldet sich telefonisch oder per Email einen Tag vor der Zustellung bei Ihnen, um den Lieferzeitpunkt abzustimmen.
  • Interkontinentale Lieferungen können zur maximalen Sicherheit in Holzkisten erfolgen.
  • Die Ware wird vom Versandpartner nicht ausgepackt.
  • Bei Zustellung ist eine Unterschrift erforderlich.
„Lieferung in Ihre Wohnung“:
(mit Upgrade-Option im Bestellprozess)
  • Ihre Bestellung wird von einem sachkundigen Fahrer oder Team in den Eingangsbereich Ihrer Wohnung gebracht. Bei besonders großen oder schweren Gegenständen empfehlen wir, dass Sie zusätzlich ein Familienmitglied oder Freund um Hilfe bitten, da wir nicht mehr als zwei Fahrer schicken können.
  • Der Versandpartner meldet sich bei Ihnen telefonisch oder per Email einen Tag vor der Zustellung, um den Lieferzeitpunkt abzustimmen-Interkontinentale Lieferungen können zur maximalen Sicherheit in Holzkisten erfolgen.
  • Interkontinentale Lieferungen können zur maximalen Sicherheit in Holzkisten erfolgen.
  • Die Ware wird vom Versandpartner nicht ausgepackt.
  • Bei Zustellung ist eine Unterschrift erforderlich.

* Wichtiger Hinweis

Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung bei Erhalt. Im Falle von sichtbaren Schäden, fehlenden Teilen oder falscher Ware, vermerken Sie das Problem bitte auf dem Lieferschein und kontaktieren Sie uns innerhalb von 48 Stunden nach Zustellung. Eine unterschriebener Lieferschein ohne Vermerk hinsichtlich vorhandener Mängel, fehlender Teile oder falscher Ware stellt eine Annahme der Bestellung Ihrerseits in einwandfreiem Zustand dar.

Über den Hersteller

Cassina

Early Edition Barrel Chairs von Frank Lloyd Wright für Cassina, Italien, 4er Set (1)

Der italienische Möbelhersteller Cassina, ursprünglich Amedeo Cassina, wurde 1927 von den Brüdern Cesare (1909 - 1979) und Umberto (1910 - 1992) Cassina in Meda, Italien gegründet. Obwohl die Firma sich ursprünglich maßgefertigten Holzarbeiten und Luxuseinrichtungen widmete, schlugen die Brüder in den 50er Jahren in der Erwartung erhöhter Nachfragen für massenproduzierte Wohnmöbel eine andere Richtung mit der Firma ein. Cassina wird oft die Einführung von Industriedesign nach Italien zugeschrieben und genießt durch die Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Designern internationales Ansehen.

Bemerkenswerterweise hat Cassina im Jahr 1964, als der beliebte Architekt Le Corbusiernoch am Leben war, die erste exklusive Lizenzvereinbarung unterschrieben, die die Bearbeitungsrechte für Entwürfe von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand schützte. Kurz darauf startete die Firma die I Maestri Collection, die über Jahrzehnte hinweg bedeutende Kultstücke unter dem Namen Cassinas hervorbrachte. Dazu gehören zum Beispiel die LC4 Lounge von 1928, die gemeinsam von Le Corbusier, Jeanneret und Perriand entworfen wurde und der 635 Red & Blue Armchair (1918) vom niederländischen Architekten Gerrit Rietveld; außerdem der vom schottischen Architekten und Designer Charles Rennie Mackintosh entworfene Hill House Chair 1902 und viele, viele andere.

Mit mehr Gewichtung auf der Zusammenarbeit mit den besten Designern als darauf, einen bestimmten Stil beizubehalten, hat Cassina einige der angesehensten und beliebtesten Designs des 20. und 21. Jahrhunderts geschaffen. Zu den Highlights gehören der Superleggera Chair (1957) des italienischen Architekten und Designer Gio Ponti, der Kanu Chair von 2009 des deutschen Designers Konstantin Grcic, das Zephyr Sofa aus dem Jahre 2013 vom iranisch-englischen Architekten Zaha Hadid und das vom französischen Designer Phillipe Starck stammende My World Sofa, ebenfallsvon 2013. Trotz all der mit Blick nach vorne gerichteten Kollaborationen mit sowohl Designkoryphäen als auch Neulingen, blieb Cassina immer den italienischen Idealen von Handwerkskunst und Qualität treu. Die Marke zeichnet sich weiterhin durch ihr Talent, industrielle Technologien mit kunstvoller Produktion zu verbinden, aus.

Die Entwürfe Cassinas sind Teil weltweiter Dauerausstellungen, wie zum Beispiel im New Yorker Museum of Modern Art, im Vitra Design Museum in Weil am Rhein und im Londoner Design Museum.

Heute ist Cassina Teil der angesehenen Poltrona-Frau-Gruppe.

Early Edition Barrel Chairs von Frank Lloyd Wright für Cassina, Italien, 4er Set (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kareem Mueller DO

Last Updated:

Views: 6342

Rating: 4.6 / 5 (46 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kareem Mueller DO

Birthday: 1997-01-04

Address: Apt. 156 12935 Runolfsdottir Mission, Greenfort, MN 74384-6749

Phone: +16704982844747

Job: Corporate Administration Planner

Hobby: Mountain biking, Jewelry making, Stone skipping, Lacemaking, Knife making, Scrapbooking, Letterboxing

Introduction: My name is Kareem Mueller DO, I am a vivacious, super, thoughtful, excited, handsome, beautiful, combative person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.